Thementag E-Rechnung

Alle Vorträge zum kostenlosen Download 

Sie lesen und hören überall von der E-Rechnung und wissen um die Relevanz auch für Ihr Unternehmen? Sie würden gern erfahren, wie die Annahme und Verarbeitung von E-Rechnungen funktioniert und die Fragen stellen, die Sie bewegen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Direkt zum Download


Die Vorträge in der Übersicht

Annahme und Verarbeitung von E-Rechnungen in der Praxis 
Dominik Pelzer, Forschungszentrum Jülich
Dominik Pelzer Thementag E-Rechnung

Pünktlich zum Inkrafttreten der gesetzlichen Verpflichtung hat das Forschungszentrum Jülich mit der Annahme von E-Rechnungen im November 2019 begonnen. Erfahren Sie in diesem Vortrag mehr über das Einführungsprojekt und die Herausforderungen: Wie sehen effiziente Prozesse aus, wenn Rechnungen in unterschiedlichen Formaten (XML, PDF, Papier) eingehen? Wie lässt sich eine sehr große Zahl an sowohl wissenschaftlichen als auch Verwaltungsmitarbeitenden in einen gemeinsamen Workflow einbinden? Wie sehen die nächsten Schritte der Digitalisierung und Automatisierung aus?



E-Invoicing mit xSuite

Sven Holtmann, xSuite Group
Sven Holtmann

Unsere Lösung Interface E-Invoice ermöglicht es Ihnen, Rechnungen in beliebigen XML-Formaten (XRechnung, ZUGFeRD, PEPPOL BIS Billing 3.0, …) anzunehmen und zu verarbeiten. Erfahren Sie in diesem Vortrag mehr über die Lösung und die Vorteile, die sie bietet. Inklusive Einblick in die Live-Demo und Ausblick zu PEPPOL.



Dataport E-Rechnungsportal und Peppol – Digitale Lösungen für die Verarbeitung von XRechnungen
Jasmin Thiel, Dataport
jasmin-thiel-dataport-thementag-e-rechnungLion Brauer, Dataport
lion-brauer-dataport-thementag-e-rechnung
Als IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung betreibt Dataport das E-Rechnungsportal für die Länder Bremen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein und ist darüber hinaus Service Provider eines Peppol Access Points. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick, wie die Rechnungserfassung über ein E-Rechnungsportal funktioniert sowie eine Einführung in Peppol. Welche Vorteile ergeben sich für Rechnungssteller und -empfänger?

Erfahrungsbericht E-Rechnung
Torsten Masuhr,  Freie Hansestadt Bremen
torsten-masuhr-thementag-e-rechnung

Seit November 2020 fordert Bremen von seinen Lieferanten die E-Rechnung. In diesem Vortrag erfahren Sie von Torsten Masuhr vom Referat „Digitalisierung von Verwaltungsleistungen für Unternehmen“ der Freien Hansestadt Bremen, wie die Erfahrungen aus der Praxis sind. Wie haben sich die Arbeitsabläufe geändert, seitdem Rechnungen größtenteils als XML-Datei eingehen? Welche Hürden gab es? Wie wurden auch die Rechnungssteller zur Umstellung abgeholt?



Der direkte Weg zur E-Rechnung – Dos and Don'ts
Steffen Tampe, BearingPoint
Steffen-Tampe-BearingPoint-p2pok-IIIJörg Huhnold, BearingPoint
Jörg-Huhnold-Bearing-Point-p2pok-III-2021
In diesem Vortrag erhalten Sie Tipps, wie Sie die E-Rechnung richtig senden und empfangen können. Diese und weitere Fragen werden diskutiert: Wo steht der Lieferant oder die Behörde heute? Welche (technischen und organisatorischen) Schwachpunkte sind zu vermeiden? Wie ist die E-Rechnung im Kontext eGOV einzuordnen? Wie sind Erfahrungen mit verschiedenen Portalen?



E-Invoicing in Asien
Marcus Rex, xSuite Asia Pacific Pte. Ltd.
thementag-e-rechnung-marcus-rex

Auch international nimmt das Thema E-Rechnung immer mehr an Fahrt auf. In diesem Vortrag gibt Marcus Rex, Managing Director von xSuite Asia Pacific, einen Überblick zum Status Quo in den Ländern des asiatischen Raums. Erfahren Sie außerdem mehr über „InvoiceNow“, die staatlich geförderte E-Invoicing-Initiative in Singapur, inklusive des ebenfalls auf PEPPOL basierenden E-Invoicing-Netzwerks.

Video und PDF Download